Bio Kokosblütenzucker

vegan
250 g

4,50 

(1,80  / 100 g)

Die Süße mit dem niedrigen glykämischen Index.

ZUTATEN

Kokosblütenzucker*

*Aus kontrolliert biologischem Anbau

Frei von verändernden Techniken, künstlichen Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffen.

EIGENSCHAFTEN

Kokosblütenzucker hat einen leicht karamelligen Geschmack, ist feinkörnig bis pulvrig und eine nahezu identische Süßkraft zu herkömmlichem Haushaltszucker.

OZ Siegel Kokosblütenzucker

OZ informiert

Natürlich

Dieser Bio Zucker ist frei von verändernden Techniken, künstlichen Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffen.

Herkunft

Unser Kokosblütenzucker stammt von Bio-Bauern aus Indonesien, wo er nach sehr schonendem Verfahren hergestellt wird.

Herstellung

Durch Anritzen der Blütenknospe der Kokospalme tritt Kokosnektar aus, der durch Einkochen, anschließendem Trocknen und Vermahlen zu Kokosblütenzucker verarbeitet wird.

Bei der industriellen Herstellung, auch bei Bio-Zucker, wird der gewonnen Zuckersaft erst zu großen Blöcken gegossen und getrocknet um später wieder eingeschmolzen und anschließend zu Granulat verarbeitet zu werden.

Unser Kokosblütenzucker wird von den Farmern direkt vom frisch eingekochten Saft zu Zucker verarbeitet, ohne den Zwischenschritt der Blockanfertigung.

Das garantiert höchste Qualität und ein deutlich höheres Einkommen für die Farmer, da alle Arbeitsschritte von ihnen selber vollzogen werden können.

Gut zu wissen
Die Gewinnung des Kokosnektars funktioniert nur bei lebenden und gesunden Palmen. Durch das Anritzen der Blüten werden die Bäume nicht geschädigt.
Es handelt sich hierbei, genau wie bei Wildpflückungen unseres Kaffee oder Lapachotees, um eine nachhaltige und arterhaltende Ernte.

Brauner Zucker mit weißer Weste, cool oder? 🙂

Eigenschaften

Kokosblütenzucker zeichnet sich durch die recht intensiv braune Farbe aus und hat einen angenehm karamelligen Geschmack. Die Süßkraft liegt bei etwa dem von weißem Haushaltszucker und kann somit 1 zu 1 ersetzt werden. Das Granulat ist weniger spießig “exakt gleich groß” wie beim weißen Rübenzucker, kann also wechselhaft auch etwas pulvriger ausfallen. Das Dosieren ist aber dennoch kein Problem.

Kokosblütenzucker – die Süße mit niedrigen glykamischen Index (40)

Zucker bleibt Zucker? Hier muss man “fast” sagen. Auch wenn es sich bei Kokosblütenzucker um einfachen Zucker handelt, beeinflußt er den Blutzuckerspiegel etwas langsamer und nicht ganz so ausgeprägt wie weißer Haushaltszucker.
Sprich der Blutzuckeranstieg nach Verzehr und das nachfolgende Absinken erfolgt nicht ganz so drastisch wie bei den hellen Kollegen. Aus diesem Grund ziehen viele Sportler diesen Zucker anderen vor. Aber insgesamt handelt es sich hierbei auch um Zucker, dessen Konsum in Maßen und achtsam erfolgen sollte.

Verpackung
100% plastikfrei
&
von Hand verpackt

OZ - von Hand verpackt

OZ – FITNESS – LEBENSMITTEL

100% natürlich – 0% Zusätze
Erfahre den Unterschied

OZ Bio Kokoszucker

Bio Kokosblütenzucker

Kokosblütenzucker gehört zur Riege der Palmzucker und stammt hauptsächlich aus Südostasien, aber auch Indien, Afrika und der Karibik und wird aus dem Blütensaft der  jeweiligen Palmenart gewonnen.
Zuckerpalme, Silber-Dattelpalme und Kokospalme gehören hierbei zu den am meist verwendeten Sorten.

In Indonesien war der Blütensaft besonder zur Kolonialzeit in leicht vergorener Form sehr beliebt und unter den Namen Sagueer, Saguwaar, Sagero oder Zachwehr weit bekannt.

Heutzutage ist Kokosblütenzucker wegen des niedrigen, glykamischen Index (40) im Vergleich zu seinen süßen Verwandten als Zuckerersatz besonders bei Sportlern sehr beliebt.
Siehe hierzu auch OZ – informiert: Eigenschaften!

Albert-Einstein-Str. 6
86899 Landsberg am Lech

Tel.  +49 (0)8191 972 919 0
Fax: +49 (0)8191 972 919 300
info@null-zusatz.de